Der Marketing Automation Blog

5 gute Gründe mit Marketing Automation zu starten (Teil 4)

Von: Antonia Kraft • Keine Kommentare

emile-perron-190221

Digitale Kommunikation ohne Entwickler-Skills

Diese Woche geht es um eher technische Aspekte, 
die Agenturen/Unternehmen mit jeder neuen Software auf sich zukommen sehen. 
Denn unsere tägliche Arbeit verschiebt sich immer mehr in die digitale Richtung. 

Ob es nun die Einrichtung eines Customer Relationship Management (CRM) Systems ist,
die tägliche Pflege von Webseiten auf verschiedenen Content Management Systemen (CMS)
oder Einbindungen mit anderen Integration – überall sind Entwicklerskills gefragt. 


Deswegen wird, wenn es um die Implementierung und Einbindung verschiedener Systeme im digitalen Bereich geht,
das Unterfangen fast immer aufgeschoben.

“Wir haben nicht die ausgebildeten Fachkräfte” ist nur eine von vielen möglichen Ausreden.

Natürlich ist es richtig, dass man eine Software immer mit einer IT- Abteilung verbindet und darauf geschulten IT-Mitarbeitern.
Eine Software muss aktualisiert, gewartet und frei von Bugs gehalten werden.  

Doch gibt es einen Ausweg aus diesem IT- Dschungel?

Ja!
Da Marketing Automation als SaaS- Lösung angeboten wird ( Software as a Service), sind diese Dienste schon inkludiert.
Das Unternehmen, welches diesen Service anbietet hat meistens ein eigenes Team von Entwicklern.
Dies kümmern sich um einen reibungslosen Ablauf und das Funktionieren der Software.

Für uns bedeutet das folgendes:
  • wir kümmern uns um eventuelle Bugs der Software
  • wir stabilisieren die aktuelle Version, bevor unsere Partner sie kriegen
  • unsere Version wird stetig weiterentwickelt, neue Features werden eingebaut
  • stetige Erreichbarkeit für unsere Partner
  • wir schulen unsere Partner (Schulungsangebot)
Denn am Ende sollen unsere Partner möglichst autonom mit Automation umgehen können.

Unser Grundsatz : je besser wir unser Partner schulen, desto weniger Support ist am Ende gefragt!

Man sollte an diesem Punkt jedoch klarstellen: wer Marketing Automation erfolgreich nutzen möchte, muss sich Zeit nehmen um die Software zu verstehen.
Naturgemäß “denkt” eine Software nicht so, wie es ein menschliches Gehirn tut.
Ein bisschen Einarbeitung und das Erlernen der richtigen Schritte und Reihenfolge sind unabdingbar.

Um einen kleinen Einblick zu geben, wie schnell unsere Lösung eingerichtet werden kann:


Autor

Deutsche Unterstützung ist an Bord! Aufbauend auf meinem Business Administration Studium habe ich mich in digitalem Marketing spezialisiert. Startuperfahren, wissensbegierig und motiviert lerne ich jeden Tag so viel wie möglich und jetzt auch Marketing Automation. Mein Ziel: begeisterte Kunden!

Entdecken Sie Webmecanik Automation

Entdecken Sie Webmecanik Automation

Kennen Sie das Verhalten Ihrer Besucher. Qualifizieren Sie automatisch und steigern so Ihre Konversionen.Einfach automatisierte Strategien erstellen und den ROI steigern.